Unterbringung

Keine Zwinger

 

Wir leben und lachen mit den Hunden im Haus und im großen Garten. Hier ist alles sicher eingezäunt und niemand muss alleine sein. Unser Haus gehört den Hunden und uns. Deshalb haben wir auch eine Haushilfe, die Hundehaare wegsaugt und für die Reinlichkeit sorgt. Denn nur wenn es hygienisch sauber ist, ist es gut.  

 

Ihr Hund wird also in ein Zusammenleben mit uns und den anderen Hundis gewöhnt und darf sich wie Zuhause fühlen. Und keine Sorge, auch nach 3 Monaten, das wissen wir aus reichlich Erfahrung, wird Ihre Lakritznase Sie wieder erkennen und sich wie Bolle freuen.

 

10 Jahre Dogs Nanny. 10 Jahre liebevolle Hundebetreuung und hundepsychologische Hilfe.

 

Es konnte nicht sein, das Hunde in Pensionen in Zwinger gesperrt werden. Das war der Anfangsgedanke 2008 in Haltern am See. Wir hatten niemanden, der sich als Profi um unsere 3 Hunde kümmern konnte, und diese auch noch gleichzeitig im Haus ins Rudel integrieren. Niemand war da, dem wir unsere Hunde anvertraut hätten. Ja, es gab zwar reichlich Hundepensionen in der Nähe, oder Betreuungen. Aber entweder wurden die Hunde in Zwinger gesperrt, was uns total missfiel. Oder aber die Betreuung bestand aus einer Nachbarin, die nicht wirklich so mit den Hunden umgegangen wäre, wie wir selber. Unsere Hunde sind unsere Freunde, Kumpel und Anvertrauten. Trotzdem müssen sie in der Menschenwelt gehorsam und lieb sein. Ich, Michaela 48 J. jung,  Hundepsychologin, weiß, was das genau heißt. Und dadurch kam mir die Idee, genau diese Nische der Betreuung zu füllen. Etliche Seminare in der Neurobiologie, Verhaltensforschung etc. und eine fundierte Ausbildung zur Hundepsychologin helfen mir, wirklich fast jeden Hund in das Rudel zu integrieren. Und sollte dies tatsächlich mal nicht möglich sein, darf dieser einen geschützten Bereich im  Haus genießen mit eigenem Personal, zB. meinem Mann Andreas, 58 J. Auch er ist fortlaufend geschult, und weiß mit jedem Hund richtig umzugehen.

Uns sind bei der Betreuung Ihres Lieblings folgende Dinge wichtig und liegen uns am Herzen:

  • liebevoller Umgang
  • Respekt vor dem Hund
  • Zuverlässigkeit
  • Flexibilität bei Ihren Wünschen
  • Schutz des Hundes vor Gefahren
  • Mobbing verboten
  • hochwertiges, Getreidefreies Futter und Leckerchen wie Obst, Gemüse, Wild
  • kein Wegsperren der Hunde
  • Genug Auslauf und Beschäftigung, aber nie zuviel
  • Weiterbildung und Beobachtung

 

2011 sind wir dann nach langer Suche in ein größeres Haus nach Selm gezogen, weil die Nachfrage nach einer liebevollen und vor allem kompetenten Hundepension sehr groß war. Mittlerweile sind wir aber auch hier zu 80% mit Stammkunden ausgebucht und werden immer wieder gefragt, wann es denn im Norden solch eine zuverlässige Betreuung gäbe. Und endlich haben wir das richtige gefunden, mit viel Platz und kurz vor der Küste. Wir freuen uns, hier genau so liebe Hundebesitzer/innen als Kunden kennen zu lernen, für sie und ihre Lakritznasen da zu sein, und eröffnen schon bald die Zweigstelle in Neuschoo.

 

Immer wieder haben wir von unseren Kunden gehört, das sie gar nicht vor hatten in den Urlaub zu fahren. Bis sie uns, und unsere Art der Betreuung kennen lernten. Dadurch konnten sie unbesorgt den Hund doch endlich mal in eine Betreuung geben. Das ist unser größtes Kompliment, dankeschön.

 

Egal ob ein Welpe nicht stubenrein ist, ein Hund sehr ängstlich oder gar aggressiv, sehr groß oder sehr klein ist, egal ob krank oder gesund - alle dürfen zu uns kommen. Auch nicht soziale, unkastrierte, läufige oder inkontinente Hunde werden von uns umsorgt, absolut professionell und liebevoll. Denn wenn man weiß wie, dann ist fast alles möglich. Kompetenz und Empathie ist unser Leben. Wir leben für und mit den Hunden, und es macht riesen Spaß.

 

Sollten sich hier Hundeschulen, Hundevereine, Tierheilpraktiker/innen, Hunde-Shops, Tierärzte/innen oder Tierkliniken in der Umgebung von Neuschoo angesprochen fühlen uns  kennen lernen zu wollen, laden wir Sie gerne zu einem Kaffee oder Tee ein, und freuen uns auf ein hilfreiches Netzwerk für Hundebesitzer/innen.